• Deutsch
  • English
Das Konzept des PBMs beinhaltet viele Maßnahmen, die abhängig von den lokalen Gegebenheiten unterschiedliche Potentiale aufweisen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, andere Kliniken bei der Einführung zu unterstützen! Speziell dafür gründeten wir im Januar 2014 ein "Deutsches PBM Netzwerk", in dessen Rahmen wir bereits mit zahlreichen Krankenhäusern unterschiedlichster Größe zusammenarbeiten. Dabei haben wir die Erfahrung gemacht, dass insbesondere kleinere Kliniken durch gute interdisziplinäre Vernetzung sehr rasch wirksame Aspekte zu implementieren imstande sind.

Konkret unterstützen wir interessierte Kliniken bei der individuellen Zuschneidung des PBM-Konzeptes und stellen Marketinginstrumente und Schulungsmaterialien zur Verfügung. Ein erster Schritt besteht initial oft darin, das Konzept Ihrer Geschäftsführung vorzustellen. Das Ethikvotum liegt für viele Kliniken in Deutschland bereits vor.

 

Wir hoffen, durch die Zusammenarbeit langfristig die Stellung des PBMs im Rahmen der Krankenversorgung zu stärken, sodass auch auf gesundheitspolitischer Ebene mehr zur Etablierung qualitätssichernder Konzepte beigetragen wird! Insbesondere erhoffen wir uns, dass mehr Raum für die präoperative Optimierung des Patienten eingeräumt wird, denn hier verbirgt sich großes Potential, die Versorgung und Lebensqualität der Patienten zu verbessern!